Der 2. Nagolder Mittsommer Lauf 2018 hat die Erwartungen die VfL- Leichtathleten, der Stadt und des Cityvereins Nagold mit 46 gemeldeten Teams weit übertroffen. Es hatte sich herumgesprochen, dass der Lauf in die Dämmerung der Mittsommernacht, der gemeinsame Spaß an sportlicher Aktivität mit anspornender heißer Disco-Musik für Stimmung pur steht. Bei der 3. Auflage am 28. Juni 2019 wird die Wechselzone für die wachsende Zahl der Teams erweitert und die Siegerehrung erfolgt neu auf dem erweiterten Longwy-Platz bei Start/Ziel. Danach ist dann noch Zeit für ein gemeinsames „get-together“. Auch ist geplant ab 17.30 Uhr erstmals die „fitteste Schulklasse des Kreises“ in den Klassenstufen 5,6,7 und 8 in einem Staffellauf zu ermitteln.

 

Strecke/Teilnehmer

Rundkurs mit Start und Ziel auf dem Longwyplatz (eine Runde ca. 1.150m), es sind ausschließlich Teams teilnahmeberechtigt. Ein Team besteht aus mindestens 4, maximal 6 Läuferinnen oder Läufern. Mindestalter 14 Jahre, kein Vereinszwang, Männer-, Frauen-, Mixed-, Firmen- und Schulteams. Die Teams müssen als Teams erkennbar sein z. B. durch einheitliche Trikots, T-Shirts oder andere Erkennung, wie farbige Westen, etc. Mixed –Teams müssen mindestens 2 Frauen oder 2 Männern gemeldet haben. Der Lauf führt auf asphaltierter Straße. Keine Spikes möglich.

 

Wertung/Ehrungen

Siegerehrung ab 23.00 Uhr auf dem Vorstadtplatz – die Siegermannschaften in den drei Kategorien Frauen – Männer – Mixed werden mit Ehrenpreisen und einem Siegerpokal geehrt. Alle Läufer der Mannschaften 1. bis 3. Platz in den drei Kategorien erhalten Urkunden. Die auf den Plätzen 4. und folgend gewerteten Mannschaften erhalten eine Urkunde mit den Namen aller Läufer und der gelaufenen Zeit des Teams. Unter allen Finishern werden zahlreiche Geschenkgutscheine durch den Werbering Nagold verlost.

 

Meldungen/Startgeld

Die Meldung des Teams erfolgt durch den "Team-Captain", der auch Staffelläufer sein kann. Meldeschluss mit Namen des Staffelteams, auch Fantasienamen sind zulässig, ist Montag, 25. Juni 2019 unter www.calwer-laeufe.de

Nachmeldungen sind nicht möglich, eventuell geänderte Staffelbesetzungen sind beim Abholen der Startunterlagen am Stellplatz anzugeben.

Das Startgeld für die Team-Staffel beträgt unabhängig von der Zahl der Teamläufer 50.- €. Im Startgeld ist ein Team-Foto, das digital nach der Veranstaltung an den Team-Captain per Mail zugesendet wird, enthalten. Die Zahlung des Startgelds erfolgt vorab durch Überweisung auf das Konto des VfL Nagold (siehe Anmeldeformular). Nach Zahlungseingang erfolgt eine Anmeldebestätigung per Mail. Eine Erstattung der Startgebühren ist bis 10.06.2019 auf Nachweis möglich.

 

Startnummernausgabe/Chips

Der Stellplatz mit der Startnummernausgabe befindet sich im Start-/Zielbereich auf dem Longwy-Platz. Der „TeamCaptain“ holt für sein Team die Start-Nummern, die Zeitmess-Chips – die von jedem Läufer am Laufschuh befestigt werden. Jede Mannschaft bringt Ihren Staffelstab mit. Alle Team-Captains nehmen an der Ablaufinformation teil.

Nach dem Zieleinlauf der Staffeln sind die Chips in der nach dem Ziel gekennzeichneten Bereich abzugeben. Für einen nicht zurückgegebenen Chip wird eine Verlustgebühr von 10,-€ erhoben.

 

Ablauf

Nach einer gemeinsamen Einführungsrunde für alle Läufer/innen, und anschließender leichter Lockerungsgymnastik, wird der Wettbewerb gestartet. Für jedes Team ist immer nur ein/eine Läufer/in unterwegs. Die Startläufer sammeln sich drei Minuten vor dem Start - 20.57 Uhr - vor der Startlinie.

 

Nach jeder Runde muss auf der Staffelstab in der gekennzeichneten 20-Meterzone im Start- und Zielbereich an den/die nächste/n Läufer/in übergeben werden. Die Reihenfolge der Läufer kann von jedem Team frei mit der Einschränkung gewählt werden, dass kein Läufer/in 2 Runden hintereinander läuft. Dies führt zur Disqualifikation der Staffel. Auch Staffeln bei denen nicht jeder Läufer mindestens 2 x die Runde läuft oder auch Staffeln deren Läufer Abkürzungen nehmen werden disqualifiziert. Die markierten Zu-und Abgangsbereiche zur bzw. aus der Wechselzone sind einzuhalten.

 

Der Zielschuss um 22.30 Uhr bedeutet, dass alle Staffeln unabhängig von der Anzahl der gelaufenen Runden ins Ziel kommen. Die Staffel mit den meisten gelaufenen Runden und der schnellsten Zeit ist Sieger. Die weiteren Platzierungen ergeben sich aus der Anzahl der gelaufenen Runden und den Zeiten der Mannschaften die eine gleiche Rundenanzahl erreicht haben.

 

Zeitplan

17.30 Uhr: Vorprogramm: Mittsommer Stafffel – Lauf – Schulklassen 5,6,7 und 8

 

19:00 Uhr: Ausgabe der Startunterlagen - Chips, Startnummer und Staffelstab am Stellplatz

 

20:10 Uhr: Ablaufinformation für Team-Captains im Catering-Bereich

 

20:20 Uhr: Gemeinsame Einführungsrunde

 

20:30 Uhr: Präsentation der Mannschaften

 

21:00 Uhr: Startschuss durch OB Großmann und dem/der Gewinner/in des „schönsten Mittsommer-Lächelns“

 

22:30 Uhr: Endschuss – folgender Zieleinlauf der Staffeln – Abgabe Chips und Staffelstäbe

Ergebnisauswertung und Aushänge

 

22:50 Uhr: Auslosung der Gutscheine unter allen Finishern – Vorstadtplatz

 

23.00 Uhr: Siegerehrung – Vorstadtplatz

Ehrung Staffelsieger Frauen, Mixed, Männer

Ehrung schnellste Runde

„get-together“ – bis 24.00 Uhr

 

Sonstiges

Kostenfreies Parken auf dem Parkplatz beim Reinhold-Fleckenstein-Stadion und auf der Straße am Nagold-Ufer am Stadion. Parken auf eigene Gefahr.

Umkleiden und Duschen in der Stadthalle – bis 24.00 Uhr geöffnet

Wasserversorgung während des Laufes für die Läufer im Wechselbereich Bewirtungsstand für Zuschauer im Start-/Zielbereich auf dem erweiterten Longwy-Platz

 

Haftung und Datenschutz

Der Veranstalter übernimmt keinerlei Haftung für Unfälle oder Diebstähle. Jede/r Teilnehmer/in erkennt die Teilnahmebedingungen und Durchführungsbestimmungen mit seiner Anmeldung an und verzichtet auf jegliche Art von Forderungen und Schadensersatzansprüchen. Gleichzeitig erklärt jede/r Teilnehmer/in der Veranstaltung ihr/sein Einverständnis zu Foto und Film-/Videoaufnahmen zur Veröffentlichung von persönlichen Daten und Bildern in Ergebnislisten und Berichten. Diese Einwilligung umfasst auch eine räumliche und zeitlich unbeschränkte – auch kommerzielle - Nutzung aller Aufnahmen in analogen und digitalen Medien. Dies z.B. in Zeitungen, Werbebroschüren, Postern, Flyern, bei Facebook sowie in sonstigen Internetauftritten.